Sommer im Kindergarten         

Sommer im Kindergarten

Kindergarten Spiele

Der Sommer ist die Jahreszeit, in der der es schön warm ist und auch im Kindergarten kann man toll auf den Sommer eingehen.

Man könnte schöne Dinge Basteln, dazu braucht man Bastelideen, Bastelanleitungen, Malvorlagen und Basteltipps.

.

Unser Tipp: Tolle Praxisideen für den Kindergarten

Kreativ in Kindergarten und Vorschule

 

ist die neue Zeitschrift für den Kindergarten aus dem Lugert Verlag. Sie enthält Tipps zum Basteln und Malen, Lieder zum Singen und Musizieren, Geschichten zum Vorlesen, Ideen zum Kochen und Backen und neue Anregungen zum Experimentieren.

Wenn Sie nach neuen Materialien für Ihre Arbeit mit den

Kindern suchen, dann schauen Sie doch mal hier.

www.lugert-verlag.de/kreativ-in-kindergarten-und-vorschule/

 

Sommer im Kindergarten

Der Sommer ist eine interessante Jahreszeit im Kindergarten. Aufgrund der Wärme, die in dieser Jahreszeit vorherrscht, kann sehr viel im Freien unternommen werden. Für Experimente mit Wasser eignet sich diese Jahreszeit besonders. Wasser ist ein Element, was allen Kindern sehr viel Spaß macht. Sie brauchen dazu keine spezielle Anleitung, sie finden selbst viele Dinge, die sie mit diesem Element ausprobieren können. Natürlich finden auch angeleitete Projekte zum Thema Wasser Beachtung bei den Kindern.
Wenn es heiß ist, wird anders gegessen, wie wenn es kalt ist. Eis schmeckt im Sommer besonders gut. In der Kinderküche leckeres Eis zu produzieren, wird jedes Kind faszinieren. Der Sommer ist die Jahreszeit für leckere und frische Salate. Vielleicht kann der Salat selbst gepflanzt werden. Es gibt viele verschiedene Rezepte in der Sommerküche, die man im Kindergarten ausprobieren kann.
Der Sommer eignet sich für Spiele im Garten. Die Kinder werden im Außenbereich nicht so eingeschränkt sein wie im Gruppen- oder Turnraum. Diese Freiheit lässt Raum für freie Entfaltung. Renn- und Tobespiele werden allen Kindern Freude bereiten.
Barfuß über weiches Gras oder warme Steine zu laufen, oder das einfache Einatmen der frischen Luft, wird die Sinne der Kinder schulen.
Ein weiterer wichtiger Punkt, der den Sommer ausmacht, ist die Vorfreude auf den Sommerurlaub. Häufig haben die Eltern schon vor einiger Zeit ihren Urlaub gebucht und mit den Kindern darüber gesprochen, wohin gereist wird. Das könnte im Kindergarten zum Anlass genommen werden, eine Landkarte zu erstellen, auf der die einzelnen Ziele vermerkt sind. Das regt zu Gesprächen über die einzelnen Länder an. Es gibt ausländische Lieder, die mit den Kindern gelernt werden können. Traditionen und Bräuche der Urlaubsländer werden die Kinder sehr interessieren.
Im Sommer, wenn die Sonne scheint, können sehr schöne Spiele mit Schatten gemacht werden. Zum Beispiel kann versucht werden, den Schatten eines anderen Kindes zu fangen.
Zu den Bastelarbeiten im Sommer zählen alle Variationen von Schmetterlingen. Diese zu beobachten wird die Fantasie der Kinder beflügeln und sie können schöne Bilder malen. Sonnenschilde, die die Augen vor der Sonne schützen, sind eine einfache Bastelarbeit für den Sommer. Viele Ideen finden Erzieherinnen in der Fachliteratur und im Internet.
Aber am allerbesten ist es, den Sommer im Freien zu genießen. Wenn die Möglichkeit besteht, sollte ein Tisch zum Basteln und zum Essen im Freien aufgestellt werden. Ein schönes Picknick auf einer Decke ist auch eine schöne Abwechslung im Sommer.

Dies ist nur eine unvollständige Aufzählung.